Aktuelles Fussball

DFB MobilIMG 4264 min

Großer Spaß für den Nachwuchs und ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: Mitte Juli besuchte der DFB die G-Jugend Mannschaft des SV Erpfting e.V. 
!!!

Seit 2009 sind die DFB-Mobile schon auf Tour. In dieser Zeit hat das bundesweite Projekt etappenweise Erfolge eingefahren. Das DFB-Mobil wurde mittlerweile bei mehr als 32.000 Besuchen eingesetzt.

Mit seinen Fahrzeugen– bis unters Dach vollgepackte Kleintransporter – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben 

Der Besuch des DFB-Mobils in Erpfting hatte zwei Schwerpunkte. Zum einen Praxistipps für ein modernes Kinder- und Jugendtraining, bei dem die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining teilnahmen. Das Training dauerte etwa 70 Minuten. Der Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs (Qualifizierung, Amateurfußball sowie landesverbandsspezifische Themen) bildete den zweiten Baustein beim Etappenstopp des DFB-Mobils in Erpfting. Nach fast drei Stunden ging die Fahrt der DFB-Mobil-Teamer weiter.

 

Weihnachten steht bevor und in der besinnlichsten Zeit des Jahres sollte jeder trotz des aufkommenden Weihnachtsstresses kurz inne halten und überlegen, wofür man dankbar ist.

Der SV Erpfting nutzt diese Gelegenheit und bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Erdgas Schwaben, die unseren C-Juniorinnen einen neuen Trikotsatz gesponsert haben.

Spielerinnen und Trainer freuen sich sehr und blicken schon jetzt voller Vorfreude auf die Rückrunde, die sie mit Erdgas Schwaben auf der Brust erfolgreich gestalten möchten.

 

Erdgas Schwaben

 

 

Fußballspielen ohne Bälle ist unmöglich. Das sollte jedem klar sein. Allerdings trifft das auch auf Dorfvereine, wie dem SV Erpfting, und auf seine Sponsoren zu. Ohne Sponsoren wird es zum Beispiel immer schwieriger, jedem Fußballer im Verein einen funktionstüchtigen Ball zur Verfügung zu stellen.

Umso erfreulicher ist es für den SV Erpfting, die Glaserei Glas Krötz aus Landsberg als treuen Unterstützer an der Seite zu wissen. Jahr für Jahr steht Thomas Kleinert, Besitzer der Glaserei, dem Verein als Sponsor zur Verfügung. Dieses Mal ließ er es sich nicht nehmen, der D-Jugend einen Satz neue Bälle zu sponsern. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Der SVE freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit der Firma Glas Krötz, die zum Jahreswechsel umziehen wird. Ab Januar 2020 wird sie in der Spitalfeldstr. 16 in Landsberg zu finden sein.

 

Ballsponsoring Glas Krötz

 

 

Am 13. Oktober fand im Vereinsheim des SV Erpfting der 1. Kleiderbasar statt.

Unsere Vereinsmitglieder hatten hier die Möglichkeit, Sportbekleidung, Schuhe und

andere Sportartikel, die sie nicht mehr benötigen oder den Kindern und Jugendlichen

nicht mehr passen, zu verkaufen. So standen auch Skier, Schlittschuhe und

Fahrräder sowie kleinere Fitnessgeräte zum Verkauf. Um 9:00 Uhr begann der

Verkauf, der von zahlreichen Käufern genutzt wurde. Nebenbei gab es auch Kaffee

und Kuchen, so dass nicht nur der Verkauf und Kauf im Vordergrund stand, sondern

auch das gesellige Miteinander.

 

Wir Danken allen Verkäufern und Käufern sowie den Organisatoren, die zu diesem

Erfolg beigetragen haben.

 

Schuhe_Bazar

Als am Donnerstag, den 6.9.2018 die Nationalmannschaft in München zu Gast war, um den Auftakt der neu gegründeten Nations League gegen den amtierenden Weltmeister aus Frankreich zu bestreiten, ließ sich die Abteilung Fußball des SV Erpfting die Chance nicht entgehen, das Spektakel ebenfalls live vor Ort anzusehen.

Der Jugendleitung gelang es über den Bayrischen Fußball Verband ca. 50 Karten für Spieler und Trainer zu organisieren, die dann gleichmäßig auf die Mannschaften verteilt wurden.

So machten sich dann die Erpftinger am späten Donnerstag Nachmittag mit einem Bus und mit bester Laune im Gepäck auf den Weg zur Allianz Arena.

Das Spiel zwischen den beiden jüngsten Weltmeistern war durchaus spannend und gut anzushehen, sodass alle Beteiligten zufrieden waren. Man sah ein 0:0 der besseren Sorte, wie manch ein TV-Experte sagen würde.

Auf dem Nachhauseweg waren sich die Kinder dann auch überwiegend einig, dass „Die Mannschaft“ ein gutes Spiel absolviert hat, denn man habe ja gegen den Weltmeister nicht verloren, was einige im Vorfeld der Partie befürchtet hatten.

 

Abschließend lässt sich sagen, dass der Abend ein großer Erfolg war und vor allem den Nachwuchskickern und Nachwuchskickerinnen großen Spaß bereitet hat.

Die Abteilung Fußball bedankt sich an dieser Stelle ganz besonders bei der Jugendleitung und Uwe Mende, die diesen Abend ermöglicht haben.

 

Ausflug Länderspiel

Am Wochenende des 14. und 15. Juli ging beim SV Erpfting das Jugendfußballturnier im Sommer über die Bühne.

Nachdem am Samstag noch das Turnier der E-Jugend stattfand, war dann Sonntags die G-Jugend, also die kleinsten Fußballer, an der Reihe. Auch an diesem Tag war der Wettergott ein Fußballfan, sodass sich die Mannschaften vom SV Igling, vom SV Fuchstal, vom FC Soffen, vom TSV Landsberg, vom FT Jahn Landsberg und die Heimmannschaft vom SVE ein schönes Turnier liefern konnten, bei dem der Spaß natürlich im Vordergrund stand. Beim Blick in die Gesichter der Spieler bei der Siegerehrung wurde dann klar, dass dieses Ziel definitiv erreicht wurde. Denn egal, in welches Gesicht man schaute, jedem Spieler war die Freude anzusehen.

Auch bei den Eltern und vielen Großeltern war die Freude riesig, als sie die in die funkelnden Augen ihrer Kinder und Enkelkinder schauten.

Das die Gastgebermannschaft vom SVE das Turnier gewann war am Ende nur eine kleine Randnotiz.

Trotzdem ist zu erwähnen, dass die Erpftinger wirklich guten Fußball gespielt haben und somit verdient an der Spitze der Tabelle standen. Doch auch die anderen Mannschaften standen dem Sieger in nichts nach und so waren phasenweise schon gute Spielzüge bei jedem Team zu erkennen.

 

Auf dem zweiten Platz landete der TSV Landsberg, auf Platz drei die Mannschaft aus Fuchstal, die im allerletzten Spiel des Turniers den zweitplatzierten besiegen konnte und somit für Punktgleichheit auf Platz 2 und 3 sorgte. Einzig das bessere Torverhältnis vom TSV verhalf ihnen auf den zweitbesten Platz.

Platz 4 belegte die andere Mannschaft aus Landsberg, der FT Jahn, die wiederum punktgleich mit dem fünften Igling war.

Sechster Gewinner wurde der FC Stoffen. Dem Fußballclub gelang es leider nicht, einen Punkt zu holen, da in den entscheidenden Situationen schlicht und einfach das letzte Fünkchen Glück fehlte.

Trotzdem spielten auch die Jungs und Mädels aus Stoffen ein schönes Turnier.

 

Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle kann hier angesehen werden: Klick!

 

 

Abschließend bleibt dem SV Erpfting noch, sich bei den Sponsoren und Helfern des Turniers zu bedanken.

Ein großes Dankeschön geht an die Sparkasse Landsberg und an Frank Steffen, einem langjährigen Unterstützer des Vereins, die beide das Turnier finanziell unterstützt haben.

 

Eine weitere Personengruppe, bei der sich der SVE ganz herzlich bedanken möchte, sind die zahlreich erschienenen Eltern, die sich als Helfer beim Verkauf, im Vorfeld beim Backen von Kuchen und, nach dem Ende des Turniers, beim Abbauen und Aufräumen engagiert haben.

 

Am Wochenende des 14. und 15. Juli ging beim SV Erpfting das Jugendfußballturnier im Sommer über die Bühne.

Den Anfang machte am Samstag die E-Jugend, die bei bestem Wetter ein schönes Turnier auf die Beine stellten. Die teilnehmenden Mannschaften waren, der TV Waal, der SV Igling, der FC Dettenschwang/Thaining, der SV Reichling und die Gastgebermannschaft des SV Erpfting.

Während der SVE einen diplomatischen dritten Platz mit 14 Punkten belegte, kam die beste Mannschaft an diesem Tag aus Waal: Ungeschlagen und mit nur einem Gegentreffer in acht Spielen krönten sie sich so folgerichtig zum Turniersieger.

Beim Blick auf die Tabelle fällt jedoch auf, dass trotz dieser guten Leistung der Turniersieg keinesfalls in Stein gemeißelt, denn der SV Reichling, am Ende zweiter, kassierte ebenfalls nur einen Gegentreffer und lag so nur einen Punkt hinter den Waalern.

Aber auch der SVE auf Platz 3 hatte bis zuletzt noch Hoffnung auf den Gewinn des Turniers, denn auch der Heimmannschaft fehlte nur ein Punkt auf Platz 2 und ein weiterer auf Platz 1.

 

Die genauen Ergebnisse und die Abschlusstabelle können hier begutachtet werden: Klick!

 

Für die Erpftinger war dies das zweite gute Heimturnier innerhalb von zwei Wochen. Denn vor 14 Tagen fand bereits das inklusive Fußballturnier für E-Mannschaften statt, bei dem die Mannschaft einen sehr guten zweiten Platz erreicht hat.

 

 

Zuletzt möchte sich der SV Erpfting noch bei den Sponsoren und Unterstützern bedanken, ohne die solche Turniere schlicht nicht möglich wären.

Auf der einen Seite bedankt sich der Verein für die finanzielle Unterstützung bei Frank Steffen, einem langjährigen Sponsor des Vereins, und der Sparkasse Landsberg, die uns auch regelmäßig unterstützt.

 

Auf der anderen Seite geht ein großes Dankeschön an die Eltern der Spieler, die für Kuchenspenden gesorgt haben und beim Verkauf im Vereinsheim geholfen haben.

 

 

 

 

Gruppenbild E-JugendGruppenbild

 

 

 

 

Am Nachmittag des 1. Julis folgte auf das erfolgreiche Inklusionsturnier, welches am Morgen stattfand, noch das E-Jugend Turnier der Mädels.

Bei perfekten äußeren Bedingungen trat die Gastgebermannschaft des SV Erpfting gegen die Mannschaft vom TSV Schwaben Augsburg und zwei Mannschaften des SV Fuchstal an. An dieser Stelle schon mal ein großes Dankeschön an die Fuchstaler, die sich dazu bereit erklärt haben, mit zwei Mannschaften anzutreten, damit genügend Teams am Turnier teilnehmen.

Jede Mannschaft spielte gegeneinander und zwar in einer Vor- und einer Rückrunde.

Alle Teams hatten allerdings leichte Startschwierigkeiten, sodass die ersten beiden Spiele torlos 0:0 ausgingen. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich jedoch ein schönes und in weiten Teilen ausgeglichenes Turnier, das allen Spielerinnen großen Spaß bereitet hatte.

 

Am Ende konnte sich die Mannschaft des TSV Schwaben Augsburg als Turniersieger durchsetzen, Fuchstal I erreichte den zweiten Platz, der SV Erpfting, wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, überließ die vorderen Plätze den Gastmannschaften und wurde dritter. Der vierte Sieger war die Mannschaft vom SV Fuchstal II.

 

Der SV Erpfting bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und insbesondere bei allen freiwilligen Helfern, die beim Auf- und Abbau, beim Kuchenverkauf und beim Kuchenbacken geholfen haben. Man sagt es immer wieder, es ist aber auch ein simpler Fakt, ohne all die freiwilligen Helfern wäre ein solches Turnier schlicht unmöglich und nicht durchführbar.

 

Unter folgendem Link können die Ergebnisse und die Abschlusstabelle des Turniers eingesehen werden: Klick

 

 

 

 

E-Mädchen Gruppenbild