3. Dezember 2013

Wichtiger Erfolg gegen HechendorfNach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, konnten die Basketballer des SV Erpfting einen enorm wichtigen Heimerfolg gegen den Tabellenn

achbarn aus Hechendorf landen. Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar: Ein Sieg musste her, wollte man den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze nicht verlieren.
Entsprechend engagiert gingen beide Teams von Beginn an zu Werke und es gelang niemandem, sich einen bedeutenden Vorsprung zu erarbeiten: Zur Halbzeit lagen die Gastgeber nur hauchdünn mit 32:31 in Front.
Im dritten Abschnitt taten sich beide Mannschaften zunächst schwer, und die ersatzgeschwächten Erpftinger konnten froh sein, dass Hechendorf während dieser Schwächeperiode ebenfalls Schwierigkeiten hatte, den Ball im Korb unterzubringen. Somit war nach 30 Minuten mit dem 46:47-Zwischenstand noch alles offen.
Im letzten Viertel bewies der SVE die etwas besseren Nerven, was sich auch daran zeigte, dass sich in dieser wichtigen Phase nun alle Spieler in die Liste der Korbschützen eintragen konnten. Auch die bis dato ausbaufähige Trefferquote von der Freiwurflinie erwies sich nun als erheblich besser.
Gut eine halbe Minute vor der Schlusssirene kam Hechendorf durch einen Dreier nochmal auf vier Punkte heran, allerdings ließen sich die Erpftinger an diesem Abend nicht mehr nervös machen und konterten ihrerseits mit einem verwandelten Distanzwurf zum 70:63 Endstand.
Der SVE tauscht durch diesen Erfolg mit ihrem Gegner die Plätze und steht nun auf dem vierten Rang. Diesen gilt es am kommenden Samstag um 19:00 Uhr gegen den TSV Utting 2 zu verteidigen.Aufstellung SVE: Rotter (26), Bremser (23), Motzer (12), Wiese (3), Filali (2), Lemke (2), Reitler (2)

Go to Top